Fessenheim: Spontane Demo am Freitag, 01.02.2019 in Volgelsheim/ Elsass

eingetragen in: Allgemein | 0

Treffpunkt:  Kiesparkplatz am Harelungenweg in Breisach ab 9:45 Uhr.

Abfahrt ist um 10:00 Uhr.
Mitfahrgelegenheiten werden geboten.

 

Liebe Freunde der AKW Fessenheim Abschaltung.

Brennstäbe werden in nächster Zeit an beiden Reaktoren ausgetauscht.

Das hat mit Stilllegung nichts zu tun!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bitte unterstützt uns weiter im unserem Kampf für die sofortige Stilllegung  .

 

Liebe Mitstreiter,

soeben informieren unsere Freunde aus dem Elsass, dass anlässlich des
Besuchs des franz. Umweltministers de Rugy am Freitag, 1.02.2019 ein
spontaner „Empfang“ der Antiatom-Protestbewegung angemeldet wird. Wir
stehen unseren Mitstreitern solidarisch zur Seite und kommen mit Fahnen,
Bannern, Pauken und Trompeten zur Salle des fêtes (Gemeindesaal) nach
Volgelsheim. Treffpunkt ist – wie immer – der Kiesparkplatz am
Harelungenweg in Breisach ab 9:45 Uhr. Abfahrt ist um 10:00 Uhr.
Mitfahrgelegenheiten werden geboten.

Wir lassen uns diese Gelegenheit nicht entgehen und zeigen der
französischen Regierung vor Ort, dass wir gemeinsam, Deutsche und
Franzose, Bevölkerung und Politiker, nicht länger gewillt sind, der
verantwortunglosen Hinhalte- und ewigen Verzögerungstaktik der EDF
tatenlos zuzuschauen. In diesem Sinne wird der Breisacher Bürgermeisterv
Oliver Rein Herrn de Rugy einen von den Mahnwachern vom Neutorplatz
verfassten Brief (s. Anlage) persönlich übergeben und damit
unterstreichen: Das AKW Fessenheim muss sofort und endgültig
abgeschaltet werden!

Danke für eure Unterstützung und bis Freitag in Volgelsheim – Gaby Schwenk-Grozinger

p.s. Bitte leitet diese Einladung an alle befreundeten Gruppen und
Organisationen weiter. BUND, Greenpeace, Robin Wood und alle anderen
sind gefragt, diese spontane Aktion erfolgreich mitzugestalten.

 

weitere Infos:

20190201-Brief_de_Rugy-DE

20190201-Brief_de_Rugy-FR

Unbenannte Anlage 00048