Bauen – um jeden Preis?

eingetragen in: WohnWandel | 1

Bauen steht ja gerade ganz oben auf der Tagesordnung in Lörrach. Wer heute baut, übernimmt auch Verantwortung darüber, wie wir morgen und in 50 Jahren leben. Wir wissen u.a. von statistik.baden-württemberg.de, dass ab 2025 die Bevölkerungsentwicklung stagniert bzw. rückläufig ist. Eine Wirtschaftskrise, eine Attraktivitätssteigerung im ländlichen Raum – und der Salzert steht halb leer!

Natürlich braucht es auch heute schon Wohnraum – gerade auch preiswerten.  Der Baubedarf der letzten 30 Jahre ist jedoch nur zur Hälfte auf den Bevölkerungszuwachs zurück zu führen. In gleicher Weise ist der persönliche Wohnflächenbedarf gestiegen – wollen wir das auch weiter so und zu welchem Preis?

Da lob ich mir das Zukunftsforum 2017 (WohnWandel) und den Fabric-Prozess, die sich Zeit nehmen, darüber nachzudenken, wie wir in Zukunft leben und wie wir Gemeinschaft gestalten wollen. Ich wünsche mir, dass diese Prozesse ausstrahlen in Zivilgesellschaft, Politik, Planungsämter und Investorenschaft. Für ein enkeltaugliches Lörrach.

  1. Hans-Hermann Baetcke
    |

    Inhaltlich stimme ich völlig zu, nur ist der link statistik-württemberg.de nicht wirksam, weil das g fehlt.
    Das lässt sich bestimmt schnell ändern, denn die Interessierten wollen ja unmittelbar sehen, was da steht.