Be the Change Symposium in Basel

eingetragen in: Allgemein | 0

28. April, 10 – 17 Uhr
Vereinslokal Basel, Lehenmattstrasse 353

Wir beforschen, wie aus unserer persönlichen Entwicklung ein authentisches Engagement entsteht,
das dem grossen Ganzen dient und damit tief verbunden ist. Unser Hauptanliegen ist es, eine

ökologisch nachhaltige, spirituell erfüllende und sozial gerechte
menschliche Präsenz auf der Erde zu initiieren.


Inhalt

Wo sind wir?
Hier geht es darum, globale Zusammenhänge zu erkennen und um eine Betrachtung des Ist-Zustandes.

Wie sind wir hierher gekommen?
Wir möchten die tieferliegende Ursache des Ist- Zustandes beleuchten und in uns selbst angehen.

Was ist jetzt möglich?
Wir wollen uns inspirieren durch bereits entstandene Wellen der Veränderung, und durch Projekte, die bereits auf dem ganzen Globus wachsen und wachsen.

Wohin gehen wir von hier?
Was spielt deine Einzigartigkeit in dem Ganzen für eine Rolle? Wie können wir uns besser vernetzen und gegenseitig unterstützen. Welche Projekte möchten gestartet werden.


Werkzeuge

Tiefenökologie, Meditationen, Reflexionen, Videomaterial und Expertenmeinungen und viel Austausch untereinander


Symposiumsleitung & Anmeldung: Hermann Posch und Eliane Kern

weitere Infos: Be the Change Symposium in Basel