Social Entrepreneurship Camp Klima und Nachhaltigkeit

7. – 9. Februar am Campus der DHBW Lörrach, Hangstraße 50

Gründen kann exzellent zum Gemeinwohl beitragen

 

Der Klimawandel ist eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Wir möchten zusammen mit euch und innovativen Vordenkern (sozial-)unternehmerische Lösungen finden, um dem Klimawandel konstruktiv entgegen zu wirken.
Daher laden wir alle Interessierten zum Social Entrepreneurship Camp: Klima und Nachhaltigkeit an die DHBW Lörrach ein.
Von Freitag, den 7. Februar (ca. 16 Uhr) bis zum Sonntag, den 9. Februar (ca. 13 Uhr) wollen wir gemeinsam Geschäftsmodelle entwickeln und Projekte initiieren, die eine positive Wirkung auf das Klima haben.
Die Veranstaltung wird von der renommierten Hilfswerft gemeinnützigen GmbH mit Unterstützung der Studierendenvertretung der DHBW Lörrach und Schöpflin Stiftung durchgeführt. Vor Ort erwarten euch zahlreiche Referentinnen und Referenten aus der Praxis: Menschen, die mit Ihren Projekten und Unternehmen bereits heute zeigen, dass jeder Einzelne etwas Positives zum Wandel beisteuern kann.
Sichert euch einen Platz und meldet euch jetzt an:
Hier findet ihr auch Infos zu den Praxisreferenten und dem Ablaufplan der Veranstaltung (work in progress).
Eine Teilnahme lohnt sich für alle, die…
– am Thema Social-Entrepreneurship interessiert sind,
– selbst ein sozial-ökologisches Vorhaben initiieren oder weiterentwickeln möchten,
– Verbündete für eine Idee suchen,
– sich einer Initiativen anschließen möchten oder
– einen aktiven Beitrag zur Rettung der Welt leiten wollen.
Für Fragen und Anregungen könnt ihr Carsten – den Moderator des Camps – gern ansprechen:
Ein kurzes Video zur sozial-innovativen Arbeit der Hilfswerft an Hochschulen findet ihr hier:
Gebt die Information gern an Interessierte (auch außerhalb der Hochschule) weiter!

 

Hilfswerft gGmbH – Wir begeistern für Social Entrepreneurship.
____________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.