Wir machen Platz: Die Stadt Lörrach bietet bis 31. Dezember einen Raum für zivilgesellschaftliches Engagement

Ein Experiment über den Sommer wird verlängert: Umnutzung eines alten Gebäudes durch Zivilgesellschaft!

Auf Einladung des Fachbereichs Stadtentwicklung der Stadt Lörrach darf im Rahmen der städtischen Aktion „Wir machen Platz“ und der IBA 2020 ein leerstehendes Gebäude (der sogenannte Blumenpavillon) der Deutschen Bahn bis Ende Oktober – und nun noch bis Ende Dezember – genutzt werden. Verschiedene Vereine und andere Gruppierungen können sich an diesem Projekt beteiligen und die Räumlichkeit für ihre – idealerweise öffentlichen Aktionen – stunden- oder tageweise kostenfrei nutzen. Die jeweilig aktuellen Corona-Vorsichtsmassnahmen und Regelungen sind einzuhalten. Wir hoffen, dass zahlreiche fairNETZt-Gruppen vom Angebot Gebrauch machen und damit etwas Leben in diesen Teil der Stadt bringen 😉

Der Pavillon befindet sich neben dem Hauptbahnhofsgebäude in Lörrach. Er verfügt über 35 qm. Die zwei davor liegende Parkplätze werden als Parklet genutzt. Das Gebäude kann beheizt werden – dann aber nur während der Öffnungszeiten – aus Sicherheit- und Umweltgründen.Warme Kleidung ist gefragt.

Interessent*innen wenden sich an: Nicole Dahms, Telefon 07621/415 517 oder Mail 

Hier geht es zur Pressemitteilung der Stadt Lörrach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.