Move the date LogoWarum ein Kalender im Frühjahr?

Neben Covid-19 gibt es eine deutlich gefährlichere Krise: Den Klimawandel. Wir alle wissen das – aber es ist nicht so sichtbar. Zwar wurde 2015 an der Klimakonferenz in Paris beschlossen, Maßnahmen zu ergreifen, den Anstieg der Erderwärmung auf möglichst 1,5 Grad zu begrenzen – 2020 war aber wieder das wärmste Jahr seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen – der Trend scheint mit den bisherigen Anstrengungen nicht zu bremsen zu sein.

Wenn alle Menschen dieser Welt so leben würden wie wir in Deutschland, dann bräuchte es fast drei Erden. Oder andersherum: Bereits im Mai hätten wir die Ressourcen der Erde verbraucht, die uns für das gesamte Jahr bereitstehen. Ab Mai leben wir dann von den Reserven der Erde. Alles rein statistisch, aber wissenschaftlich fundiert. Verschiedene dieser Reserven sind bereits aufgebraucht, andere reichen noch länger, wieder andere gibt es nur noch wenige Jahre. So hat die Erdbevölkerung in meiner bis dato 58-jährigen Lebenszeit über 80% aller fossilen Energien vernichtet, die seit überhaupt erst vernichtet worden.

Zum Glück verbraucht die gesamte Weltbevölkerung nicht so viel Ressourcen wie wir Deutschen. Dennoch reichen uns allen seit den 1970er Jahren die jährlich bereitgestellten Ressourcen nicht mehr aus – die Weltbevölkerung braucht gesamthaft aktuell 1,6 Erden – Trend: steigend (abgesehen von einer Covid-19-Delle).

Wenn es uns allen gelingen würde, den Erdüberlastungstag zehn Jahre lang je zehn Tage nach hinten zu schieben, dann würde würden wir das Klimaziel von Paris erreichen und uns würden die Ressourcen dieser einen Erde wieder ausreichen!

All diese wohl kaum bekannten Erkenntnisse haben mich motiviert, einen Kalender zu entwickeln, der die neue Zeitrechnung deutlich macht. Ab Mai leben wir auf Pump – und so startet er im Mai 2021. Zahlreiche zum Teil bekannte Menschen aus der Region geben uns darin ihre Tipps für mehr Umweltschutz. So wird der Kalender auch zum Fachbuch zu Hintergründen und Möglichkeiten.

Ich freue mich auf Hinweise, Anregungen und eine konstruktive Auseinandersetzung zum Thema.

Hartmut Schäfer

Ab März 2021 erhältlich. Vorbestellungen bitte an:

 

Bildquellen

  • move_the_date-Logo: Bildrechte beim Autor