Initiative für eine Solidarische Landwirtschaft im Raum Lörrach

Wir bestehen aktuell aus einem Kernteam von 8 Menschen unterschiedlichster Berufs- und Altersgruppen, die sich zusammen mit einem Betrieb engagieren möchten, eine SoLaWi in der Region aufzubauen.

Wir hatten schon einige Online-Treffen und öffentliche Veranstaltungen, die gezeigt haben, dass bei vielen Verbrauchern großes Interesse an dieser Initiative besteht.

 

So funktioniert SoLaWi

Der Erzeugerbetrieb und die Verbrauchergemeinschaft bilden langfristig eine Wirtschaftsgemeinschaft.

  • Auf Grundlage der Vollkosten des Betriebes wird für die kommende Anbausaison gemeinsam der Be­trag festgesetzt, den die Mitglieder an den Betrieb zahlen
  • Die einzelnen Mitglieder treten in die SoLaWi  ein und verpflichten sich, für mindestens ein Jahr  ihren Ernteanteil abzunehmen

Somit entsteht Planungssicherheit!

Im Gegenzugerhalten die SoLaWi-Mitglieder einen Ernteanteil:

  • Pro SoLaWi-Mitglied wöchentlich eine saisonale Gemüse-Kiste
  • Das Angebot kann ebenso Kräuter, Brot, Obst, Eier, Wein, Fleisch etc. enthalten, je nach
    Ausrichtung des Hofes
  • Bei Ernteausfall ist weniger in der Kiste, die Anteilnehmer nehmen das Risiko in Kauf – deshalb SOLIDARISCH – nicht der Betrieb, der Kunde trägt das finanzielle Risiko

 

Bei Fragen oder Interesse wendet euch gerne an uns:

 

 

Bildquellen