Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

money4future – Wie Geld wirkt und wirken könnte – Informationsveranstaltung mit Uwe Burka

Fr 14. Februar, 19:30 - 21:30

Wie lässt sich eine gesunde Geld- und Wirtschaftskultur aufbauen, die sich ernsthaft um die Grundlagen zur Entwicklung der Menschen und der Natur kümmert?

Uwe Burka wird darüber referieren, wie sich eine lebensfähige und lebensspendende Alternative zum krebsartig wachsenden und dabei die Grundlagen allen Lebens vernichtenden neoliberalen Wirtschaftssystem schaffen lässt. In der anschließenden Fragerunde wollen wir Ansätze für unsere eigene Region aufspüren. Denn wir alle sind Konsument*in, Produzent*in, Dienstleister*in oder Händler*in und eingeladen, unsere Region in diesem Sinne mitzugestalten.

Uwe Burka, internationaler Berater für Wirtschafts-, Siedlungs und Stadtentwicklungen; Transformator für neue soziale, ökologische und wirtschaftliche Gesellschaftfsformen; Buchautor

Anmeldungen erbeten an ,

 

Beim Workshop am Samstag haben wir die Gelegenheit, unsere Fragen zum Thema Geld/Kapital/Wirschaftskultur miteinander und mit Uwe Burka auszutauschen. Wir wollen unsere Ansätze vertiefen und auf konkrete Handlungsschritte erweitern.

 

Zur Einstimmung hier zwei Texte von Uwe zum Thema:

sein Aufsatz “Wege aus der Wachstumsfalle
sein Brief zum Jahreswechsel „Neue Wirtschaftskultur

 

 

> Christine Ableidinger-Günther im Gespräch
mit der Badischen Zeitung
am 12.02.2020:
Humane Wirtschaft ins Bewusstsein rücken

 

 


Neben unserer gibt es weitere themenverwandte Veranstaltungen in unserer Umgebung, zu der wir ebenso einladen:

sowie überregional die Einladung zur

Wirtschaftstagung Menschliche Wirtschaftskultut“ auf Schloss Hohenfels am 14. + 15. März
im Rahmen der Weltenwandler 2020


Unsere Gruppe „Geld kann auch anders“ ist lokal tätig und vernetzt sich regional mit Initiativen aus den Räumen Bodensee, Freiburg und dem Dreiländereck, die konkret an einer neuen Wirtschaftskultur arbeiten.

Machen auch Sie mit. Wir freuen uns über jede*n, der/die sich hier einbringen möchte. Oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.

 

Unser nächstes Treffen ist am 20. März 2020 um 15 Uhr in der Maaßen-Stiftung in Steinen.

Ankommen bei Kaffee/Tee und Kuchen ab 14.30 Uhr. Sie sind herzlich willkommen!
Wir wollen revuepassieren, was wir in den Themenveranstaltungen gehört haben, unsere Potentiale erkennen und gemeinsam ausloten, was wir jetzt und in Zukunft konkret angehen können. Machen Sie mit!

Kontakt:
Anette Maaßen-Boulton: ,
Isabell Schäfer-Neudeck:

Details

Datum:
Fr 14. Februar
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Maaßen-Stiftung
fairBRAUCHER Lörrach
Gemeinwohl-Ökonomie Dreiländereck
Steinen im Wandel

Veranstaltungsort

Gemeindesaal der Christuskirche Steinen
Neumattstraße 29
Steinen,
+ Google Karte