Gemeinsam für den Wandel – Gemeinsam mehr erreichen

In Zeiten der Globalisierung besinnen sich immer mehr Menschen auf ihre lokale Verantwortung. fairNETZt will Menschen begeistern, ermutigen und unterstützen, eine positive Zukunftsvision zu entwickeln und den dazu nötigen Wandel selbst zu gestalten. Denn soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit entsteht durch das Handeln eines jeden einzelnen von uns. Wir sind überzeugt dass wir nur im Zusammenwirken aller eine positive Entwicklungen hin zu einer auch langfristig lebenswerten Region Lörrach erreichen können.

Dank Unterstützung der Schöpflin Stiftung starten wir mit dem ZUKUNFTSforum Lörrach und fairSTÄRKt zwei Instrumente zur Unterstützung lokaler Initiativen, des bürgerschaftlichen Engagements und so schlussendlich der Zukunftsfähigkeit des Großraums Lörrach. Die Projekte sollen die Region fördern und die Entwicklung hin zu mehr Nachhaltigkeit und sozialem Zusammenhalt verankern helfen.

Frank Leichsenring, Isabell Schäfer-Neudeck (beide fairNETZt), Daniela Müller, Tim Göbel (beide Schöpflin Stiftung)
Frank Leichsenring, Isabell Schäfer-Neudeck (beide fairNETZt), Daniela Müller, Tim Göbel (beide Schöpflin Stiftung)

Die Schöpflin Stiftung wurde 2001 von Hans Schöpflin mit seinen Geschwistern Albert Schöpflin und Heidi Junghanss gegründet. Die Stiftung engagiert sich operativ und fördernd in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Zivilgesellschaft. Der Einsatz für eine gerechtere Welt und eine bessere Zukunft für die jüngeren und kommenden Generationen steht dabei im Vordergrund.

WIr bedanken uns bei der Schöpflin Stiftung und freuen uns, wenn viele Initiativen von den beiden Instrumenten Gebrauch machen und damit die Region Lörrach ein Stück weiter auf die Zukunft vorbereiten.

Lörrach, 20.10.2016