Zukunftstag am 15. Oktober 2019 von 18 Uhr bis 21:30 Uhr im Burghof Lörrach

Das Zukunftsforum Lörrach+ lädt auch in diesem Jahr wieder zum Zukunftstag in den Burghof Lörrach ein. Zum Jahresthema „Lörrach kann Klima“ wird der Zukunftstag ein Schaufenster für die vielfältigen Aktivitäten und Initiativen im Bereich Klimaschutz in Lörrach und Umgebung sein. Des Weiteren erwartet Sie ein diverses und abwechslungsreiches Programm:

17:30    Einlass, Come-Together

18:00    Begrüßung durch die Kooperationpartner
.            Tim Göbel (Schöpflin Stiftung), Frank Leichsenring und Isabell Schäfer-Neudeck (beide fairNETZt)

18:15    Impulsvortrag Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Wuppertaler Institut für Klima, Umwelt und Energie

18:35    Publikumsdiskussion

18:45    Pitch der Projektgruppen

19:00    Ausstellungsrundgang

.                 1. Projektpräsentationen aus dem Zukunftsforum 2019 und von Wettbewerbsteilnehmenden

.                 2. Projektpräsentationen aus den vergangenen Zukunftsforen 2017 und 2018

                3. Ausstellung von Umwelt- und Klima-Akteuren in Lörrach

.                 4. weitere lokale Organisationen und Initiativen zum Thema Klimaschutz

                5. Workshop zum Klimafit-Kurs ifpro

20:05    Podiumsdiskussion mit Dr. Thilo Bode (foodwatch), Louis Motaal (Plant-for-the-Planet),
.             Océane Delin (Fridays For Future), Oberbürgermeister Jörg Lutz und Prof. Dr. Uwe Schneidewind

20:50    Preisverleihung Zukunftspreis Lörrach+
.            Noch bis 15.10., 18:00 Uhr, kann für den Publikunspreis abgestimmt werden!

21:15    Get-together und Ausklang

Wir freuen uns, Sie auch dieses Jahr wieder am Zukunftstag begrüßen zu dürfen. 


Projektausstellung „Lörrach kann Klima“

Im Anschluss an den Zukunftstag zieht die Projektausstellung „Lörrach kann Klima“ für einen Monat in den Hebelsaal des Dreiländermuseums ein.

Vom 16.10. bis zum 14.11. können alle Projektpräsentationen des diesjährigen Zukunftsforums-Prozesses zum Thema „Lörrach kann Klima“ sowie die ehemaligen aus den Zukunftsforen 2017 und 2018, die sich weiterentwickelt haben, während der Öffnungszeiten des Museums angeschaut werden. Wir laden Sie herzlich ein, diese Ausstellung zu besuchen. Bei Interesse an einer kleinen Führung kontaktieren Sie uns gerne und wir vereinbaren einen Besichtigungstermin.

Die Finissage findet in Verbindung mit dem Follow-Up-Treffen am 14.11. um 18.30 Uhr statt. Wir laden alle ein, die sich eine Weiterentwicklung ihrer Projekte wünschen oder die an weiteren Infos zum Zukunftsforum oder zur Vernetzung interessiert sind. Auch möchten wir den Prozess, den wir seit März diesen Jahres gemeinsamen gegangen sind, mit Ihnen reflektieren.

Dreiländermuseum, ​Basler Straße 143, ​Lörrach
Öffnungszeiten Dienstag – Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr

Führungen durch die Projektausstellung nach Vereinbarung:

Finissage und Follow-Up-Treffen am Donnerstag, 14. November, 18.30 Uhr
im Hebelsaal des Dreiländermuseums

 


* * * * * * *

Das Zukunftsforum Lörrach+ bringt Menschen aus Zivilgesellschaft, Bildung, Kultur, Sozialem, Politik, Verwaltungen und Wirtschaft zusammen, um unsere Region zu stärken und eine regionale Vernetzung zu fördern. Gemeinsam wollen wir einen Wandel zu mehr ökologischer Nachhaltigkeit, sozialem Zusammenhalt, regionaler Wirtschaft und insgesamt mehr Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft gestalten.

Die Schöpflin Stiftung und fairNETZt wollen Beteiligungskultur und zivilgesellschaftliches Engagement in Lörrach nachhaltig stärken und haben dazu in 2017 das Zukunftsforum Lörrach+ erstmals gemeinsam durchgeführt. Das Zukunftsforum bildet einen Rahmen, um zivil-gesellschaftliches Engagement zu fördern, konkrete Initiativen (Projektgruppen, Kampagnen, Aktionsgruppen oder sozialunternehmerische Gründungen) und umsetzbare Projektvorhaben zu ermöglichen / zu forcieren und damit die Stadtgemeinschaft zu stärken. Hierzu werden verschiedenartige Beteiligungsmodelle angewendent und evaluiert.

Darüber hinaus will das Zukunftsforum einen Beitrag zur gesellschaftlichen Diskussion leisten, indem Diskurse zu aktuellen und gesellschaftlich relevanten Themen, bezogen auf die Region Lörrach und Umgebung, angeregt und befördert werden. Das Zukunftsforum entwickelt explizit keine eigenen Projekte und Initiativen sondern fungiert als Plattform, Ermöglicher, Impulsgeber und stellt bedarfsorientiert internes oder externes Know-How zur Erreichung der Ziele sowie eine Prozessbegleitung zur Entwicklung möglicher Diskussionen, Initiativen, oder Unternehmungen zur Verfügung.

Für weitere Infos kontaktieren Sie uns gerne.

Schöpflin stiftung logoLukas Harlan
Programmleitung Schöpflin-Biotop
Telefon +49(0)7621 98690-11
Mobil +49(0)157 73554548

www.schoepflin-stiftung.de


Isabell Schäfer-Neudeck
Frank Leichsenring
Tel.: +49 171 550 4719