Von Bürgern für Bürger: Tipps & Tricks zum nachhaltigen Konsum

Die fairBRAUCHER verstehen sich als „Selbsthilfegruppe“ für alle, die ihr eigenes Konsumverhalten kritisch überprüfen und gleichzeitig vom Wissen und von Tricks & Tipps anderer profitieren möchten.

Entstanden als Arbeitsgruppe der Gemeinwohl-Ökonomie greift sie in offenen Treffen Themen der umweltbewussten sowie sozial- und wirtschaftlich fairen Lebensführung auf und regt zu konstruktiven Diskussionen und aktiven Mitwirken an.

Themen der bisherigen fairBRAUCHER – Treffen waren u.a.:

  • KleidungKauf Dich Glücklich_Laden in Frankfurt_2
  • Reparieren / Teilen / Tauschen
  • Gemeinschaftliches Gärtnern
  • Apotheken
  • Fairer Handel
  • Konsum im Lörracher Leitbild
  • Banken & Geld
  • Solidarische Landwirtschaft
  • Lebensmittel-Gemeinschaft
  • Verkehr

Dabei wird das Programm vorwiegend von uns selbst gemacht. Unternehmer*innen, Händler*innen und Produzent*innen sind herzlich willkommen, sich zu beteiligen. Die Ergebnisse der Abende werden auf dieser Webseite und auf der Karte von morgen dokumentiert. Dies soll beitragen, das Wissen über gute Alternativen zu stärken und so das Kaufverhalten zu verändern. Viele kleine Tropfen füllen das Fass …

Unser aktuelles Programm entsteht durch das Miteinander und die Bedürfnisse der Gruppe. Ebenso wirken wir bei Veranstaltungen anderer Akteure mit, vermitteln Kooperationen oder bewerben und verweisen auf entsprechende Veranstaltungen anderer Gruppen.

Wer will, kann sich auf der Hauptseite unten Links für den Newsletter der fairBRAUCHer eintragen und bekommt in Zukunft alle Termine. Oder Ihr wendet Euch an ed.hc1561479620arreo1561479620L-tZT1561479620ENria1561479620f@reH1561479620CUARB1561479620riaf1561479620